Kalifornien 2.03. - 11.03.2018


DSC07670DSC06598DSC06777DSC06904DSC08122DSC07545DSC07608DSC07921DSC08066

2.03. - 11.03.2018

Auf dem Programm dieser Reise standen vor allem die Mid-Century Wohnhäuser in Los Angeles und Palm Springs. Zahlreiche Villen und Ferienhäuser von Frank Lloyd Wright, Richard Neutra, Rudolph Schindler, John Lautner, Ray und Charles Eames, Gregory Ain und Albert Frey konnten von innen besichtigt werden. Die meisten Wohnhäuser, die wir besucht haben, sind im Privatbesitz und in der Regel nicht zugänglich.  Die heutigen Bewohner zeigten uns ihre Wohnräume, darunter auch der Schauspieler Ed O’Neill bekannt als Al Bundy aus der Fernsehserie „Eine schrecklich nette Familie". Beeindruckt haben uns vor allem die Villa von James F. Goldstein, der sein Wohnhaus von John Lautner kontinuierlich im gleichen Geist erweitert, der Einfallsreichtum bei Richard Neutra und der Einbezug der Natur bei Albert Frey. 

Auf dem Weg von San Diego nach Los Angeles besuchten wir das berühmte Salk Institute von Louis Kahn und in Los Angeles gab es dann noch Zeit für Abstecher nach Venice Beach, Hollywood und den Art District.

Detailiertes Programm der Reise siehe Flyer

Reiseprogramm und Inhalte © architekturreisen.ch