Armenien 5. - 13.10.2019


Armenien-20191016-1126Armenien-20191016-0131Armenien-20191016-0396Armenien-20191016-0620Armenien-20191016-0706

Während 9 Tagen bereisten wir den Westen Armeniens. Unser Weg führte von Jerewan über den Sewansee nach Gjumri und von dort wieder zurück in die Hauptstadt Armeniens. Wir waren bereindruckt von der Landschaft und der Architektur, aber vor allem von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Das Programm war reich an Architektur, aber auch anderem: wir wurden vom Schweizer Botschafter empfangen, besuchten Steinmetze und Märkte und genossen die armenische Küche. Herzlich war ein spontaner Empfang in der Musikschule von Mezamor. Erst im Nachhinein erfuhren wir, dass die Stadt eigentlich für Ausländer nicht zugänglich ist. Ein Höhepunkt war der letzte Abend, als für unsere Gruppe das Artur Tarkhanyan Center neu eröffnet wurde und uns Anahit Tarkhanyan durch die Ausstellung führte.

Detailiertes Programm der Reise siehe Flyer

Reiseprogramm und Inhalte © architekturreisen.ch